Schmetterlingsrochen – Gymnura altavela

Der Schmetterlingsrochen ist eine Art aus der Ordnung der Stechrochenartigen und gehört somit zur Teilklasse der Plattenkiemer.

Beschreibung

Gymnura altavela sind sandfarben, mit dunklen Flecken und wesentlich breiter als lang. Sie haben nur einen kurzen Schwanz mit einem kleinen Stachel. Der Körper ist fast dreieckig geformt. Sie haben eine maximale Spannweite von 220cm.

Lebensraum und Verbreitung

Der Schmetterlingsrochen lebt bevorzugt küstennah, auf sandigem Grund, bis 100m Tiefe. Man kann ihn aber auch über felsigem Grund finden. Beim Tauchen auf den Kanaren ist er selten.
Außerdem findet man ihn im östlichen Atlantik von Portugal bis nach Angola. Zudem ist er westlichen Atlantik von der Küste der USA bis nach Argentinien verbreitet.

Lebensweise

Gymnura altavela lebt solitär und ernährt sich von Fischen, Krustentieren, Weichtieren und Plankton
Sie sind lebendgebährend und die Tragezeit beträgt 6 Monate wobei sie 4-7 Jungtiere zur Welt bringen.

Schreibe einen Kommentar